Regensburg mit Steinernen Brücke

Filmkulisse Bayern – Drehort des Jahres

Die Filmkulisse Bayern, eine Initiative der FFF Film Commission Bayern und der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH unter der Schirmherrschaft von Veronica Ferres, hat den Preis “Drehort des Jahres” 2015 ins Leben gerufen.

Mit dem Preis werden Regionen ausgezeichnet, die im Rahmen einer Film-/Serienproduktion insbesondere durch ihre Infrastruktur sowie Ihre Kooperationsbereitschaft sehr erfolgreich agiert haben.

Bisherige Preisträger waren die Stadt Nürnberg (2015), die Filmregion Tegernsee-Schliersee (2016) und die Stadt Regensburg (2017) sowie das Berchtesgadener Land (2018).

Wie wird entschieden?

Ganzjährig werden durch die FFF Film Commission Bayern Dreharbeiten in Bayern nach Regionen erfasst. Projekte, die in Bezug auf die Zusammenarbeit zwischen Filmteam und Drehort sowie die Infrastruktur vor Ort als besonders erfolgreich gewertet werden, werden im Rahmen einer Jurysitzung zum Jahresende detailliert bewertet.

Die Jury, bestehend aus wechselnden Fachleuten und Branchenkennern bewertet dabei die vorgestellten Projekte anhand einer Vielzahl filmrelevanter Kriterien, wie zum Beispiel dem Zugang zu Motiven, Erlangung von Drehgenehmigungen, Dienstleister, Übernachtungsmöglichkeiten, Anbindung und Infrastruktur.

Im Rahmen der Preisverleihung „Drehort des Jahres“, bei der i.d.R. auch die „Filmkulisse Bayern“-Schirmherrin Veronika Ferres sowie Vertreter aus Politik, Film und Tourismus anwesend sind, werden die drei erfolgreichsten Drehorte vorgestellt und der Sieger prämiert.

Wer entscheidet? Die bisherigen Jury-Mitglieder: