Einladung zum Projektstart am 10. August 2018: Allgäu wird Modellregion für Digitalisierung im Tourismus

Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer stellt am 10. August in Kempten die „Bayern Cloud“ vor. Das Allgäu ist Modellregion des Förderprojekts, welches für Bayern von großer Relevanz sein wird. Denn was im Allgäu initiiert wird, ist zukunftsweisend für den gesamten bayerischen Tourismus. Details zum Programm und zur Anmeldung gibt es hier:

Mit der Übertragung des Projekts auf das Allgäu unterstreicht die Bayerische Staatsregierung die touristische Kompetenz der Destination Allgäu.
Die BayernCloud wird als Kooperation geführt: Die Leitung liegt bei der fortiss GmbH (München) und der Hochschule Kempten. Aus der Wirtschaft sind die hubermedia GmbH (Lam) und Outdooractive GmbH & Co. KG (Immenstadt) beteiligt, als Pilotregion die Allgäu GmbH und beratend die Bayern Tourismus Marketing GmbH.
Ermöglicht wird das Projekt mit finanzieller Förderung durch das Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie.

Das Programm am 10. August 2018:

14:00 Uhr: Begrüßung durch den Präsidenten der Hochschule Kempten, Prof. Dr. Robert F. Schmidt und den Aufsichtsratsvorsitzenden der Allgäu GmbH Landrat Anton Klotz

14:15 Uhr: Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer: Begründung Projektregion Allgäu BayernCloud für digitale Dienste im Tourismus

14:30 Uhr: Einführung in das Projekt BayernCloud durch Dr. Matthias Pfaff, Fortiss GmbH

14:40 Uhr: Begleitforschung Allgäu als Pilotprojekt im Tourismus
Allgäu GmbH: Bernhard Joachim, Geschäftsführer
Outdooractive: Hartmut Wimmer, CEO & Founder
Hochschule Kempten: Prof. Dr. Guido Sommer

15:15 Uhr: Überreichung des Bescheids mit Fototermin

Das Allgäu und Wirtschaftsminister Franz-Josef Pschierer laden Sie herzlich zum PRESSE- und FOTOTERMIN ein:

  • Wann? Am 10. August 2018; von  14:00 bis 15:15 Uhr
  • Wo? Im Digitalen Zentrum Schwaben; Keselstraße 16; 87435 Kempten

Ihre Anmeldung:

Bitte informieren Sie Frau Simone Zehnpfennig (Pressesprecherin Allgäu GmbH) über Ihre Teilnahme per Mail an zehnpfennig@allgaeu.de oder telefonisch unter 0831 / 575 3737.